KEK – Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH

Die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH (KEK) ist eine neutrale und gemeinnützige Organisation, die die effiziente Nutzung von Energie und den Einsatz erneuerbarer Energien im Stadtkreis Karlsruhe fördert.

Die KEK wurde 2009 auf Initiative des Karlsruher Gemeinderates gegründet. Gesellschafter sind zu je 50 Prozent die Stadt und die Stadtwerke Karlsruhe. Die KEK unterstützt und fördert ihre Kunden durch Beratung, eigene Initiativen, Netzwerke und die Vermittlung von Informationen. Sie stößt Kampagnen an und vernetzt mögliche Partner.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Energieeffizienz und Klimaschutz in Karlsruhe voranzutreiben, gemeinsam innovative und breitenwirksame Projekte zu realisieren, aktuelle Themen zu vermitteln und zukunftsweisende Ideen zu entwickeln. Dabei ist die KEK insbesondere Ansprechpartner für kleine und mittlere Gewerbe-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen sowie für öffentliche und gemeinnützige Einrichtungen, Verbände, Vereine und andere Organisationen in Karlsruhe. Bürger beraten wir auch in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Energieberatung.

Im Vordergrund ihres Leistungsangebotes stehen:

  • unabhängige Erstberatung und Konzeptentwicklung
  • Initiierung, Förderung und Begleitung von Pilotprojekten
  • Vermittlung von Know-how durch Seminare und Bildungsarbeit
  • Bildung und Betreuung von Energieeffizienznetzwerken
  • Verzahnung von Wissenschaft und Praxis

Foto mit Blick auf Karlsruher Schloss; Quelle: Karlsruhe Tourismus GmbH

KEK – Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH

Hebelstraße 15
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 48088-0
Telefax: 0721 48088-19

Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft?

Mitglied des eaD können neben Energie- und Klimaschutzagenturen auch andere Organisationen werden, die für die Förderung von Energieeffizienz tätig sind und die Grundideen der Energie- und Klimaschutzagenturen befürworten.